impeller.net Das Online Pumpenmagazin

16.09.2003

Naßläuferpumpe

Bei einer Naßläuferpumpe handelt es sich um eine spezielle Konstruktionsart einer Kreiselpumpe. Der Naßläufermotor ist im allgemeinen ein Asynchron-Kurzschlußläufermotor, dessen Rotor und Lagerung in Flüssigkeit betrieben werden.

Man unterscheidet eine Ausführung mit trockener Statorwicklung (Spaltrohrmotor) und eine mit nasser Statorwicklung (nasser Motor). Typische Einsatzgebiete finden Pumpen mit Spaltrohrmotor als Heizungs-Umwälzpumpe, als Prozeßpumpe der Chemie und Verfahrenstechnik und als Reaktorpumpe. Pumpen mit nassem Motor werden oftmals als Unterwassermotorpumpen in Brunnen und als Umwälzpumpen in konventionellen Kraftwerken eingesetzt.


Siehe auch:
Spaltrohrmotorpumpe
Trockenläuferpumpe



News zum Thema NAßLÄUFERPUMPE


News zum Thema SPALTROHRMOTOR