impeller.net Das Online Pumpenmagazin

25.11.2003

Mindestförderstrom

Kleinster zulässiger Förderstrom,

den die Pumpe dauernd, ohne Schaden zu nehmen, bei Drehzahl und Förderflüssigkeit nach Liefervertrag fördern kann.

Für spezielle Anwendungen wird Mindestförderstrom auch über die Mindestfließgeschwindigkeit in technischen Normen und Regelwerken vorgeschrieben.



Themengruppe BEGRIFFE