impeller.net Das Online Pumpenmagazin

05.07.2011

Ausgezeichneter Erfindergeist bei Oerlikon Leybold Vacuum

Oerlikon Leybold Vacuum

Nur kreative Unternehmen mit Weitblick und Sinn für Neues haben es in die Riege der 100 innovativsten Mittelständler geschafft. Oerlikon Leybold Vacuum aus Köln gehört 2011 dazu und bekommt aus der Hand von Lothar Späth im Ostseebad Warnemünde das Gütesiegel „Top 100“ verliehen.

Oerlikon Leybold Vacuum hat sich auf die Vakuumerzeugung in der Industrie spezialisiert. Viele Fertigungsprozesse laufen heute unter Vakuumbedingungen ab: bei Glühbirnen, Kühlschränken, bei Automobil und Computerteilen. Schon 1850 hatte der Unternehmensgründer Ernst Leybold eine Vision vom Potenzial des luftleeren Raums. Dass auch nach 160 Jahren Firmengeschichte Ideen keine leeren Luftblasen sind, stellt das Kölner Unternehmen tagtäglich unter Beweis: „Wir erfinden uns ständig neu – trotz oder gerade wegen unserer langen Firmengeschichte“, sagt Geschäftsführer Dr. Andreas Widl.

Um ständig am Puls der Zeit zu sein, hört das Unternehmen genau darauf, was seine Kunden brauchen. Deren Bedürfnisse werden über das Produktmarketing und die Entwicklung in eine „Innovationspipeline“ eingespeist. Viele Ideen gehen dort ein und werden von der Geschäftsleitung geprüft und gefiltert. Dabei ist Innovationsmanagement für das Unternehmen immer auch Investitionsmanagement. „Denn so gut Ideen auch sein mögen, deren Umsetzung braucht neben Zeit auch immer ein gewisses Budget“, kommentiert Andreas Widl.

Dass diese Philosophie zum Vorteil der Kunden aufgeht, haben die Innovationen der letzten Jahre gezeigt. Die trockene Schraubenpumpe DRYVAC und die magnetisch gelagerten Turbo-Molekularpumpen Turbovac Magintegra kommen gut an in der Industrie, weil es innovative, aber ausgereifte Pumpenkonzepte sind: robust, zuverlässig, verschleißfrei im Betrieb und dabei weitgehend wartungsfrei. Die Optimierung der Produktionsprozesse durch präzise ausgelegte Vakuumlösungen ist ein erklärtes Ziel von Oerlikon Leybold Vacuum.

Über mehrere Monate prüfte die Wirtschaftsuniversität Wien das Innovationsverhalten von 272 mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Die 100 besten, darunter Oerlikon Leybold, tragen das Gütesiegel für ein Jahr. „Kreative, innovative Ideen und eine frische Denke sind für uns mehr denn je gelebte Unternehmenskultur, die mittelfristig Umsatz und Ergebnis steigern wird. Die Auszeichnung ,Top 100’ macht uns in diesem Zusammenhang besonders stolz“, bestätigt Widl.

Die 100 Mittelständler, die das Gütesiegel 2011 tragen, haben im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 11,2 Milliarden Euro erwirtschaftet. 769 nationale und 1.865 internationale Patente wurden allein 2010 neu angemeldet. 48 der 100 Unternehmen sind national die Nummer eins ihrer Branche, 19 sind sogar Weltmarktführer. 88 der 100 ausgezeichneten Firmen sind in den vergangenen drei Jahren schneller gewachsen als der Branchendurchschnitt – und das im Mittel um rund 16 Prozent.

Bild: Oerlikon Leybold Vacuum

Quelle: Oerlikon Leybold Vacuum

Weitere Artikel über OERLIKON LEYBOLD VACUUM


News zum Thema VAKUUMTECHNIK


News zum Thema MOLEKULARPUMPEN