impeller.net Das Online Pumpenmagazin

06.11.2014

Atlas Copco erweitert Entwässerungslösungen um dieselbetriebene Pumpen

Die PAS Pumpen sind schnell und zuverlässig für verschiedenste Anwendungen – von der Entwässerung von Baustellen bis zur Abwasserumleitung in Kommunen. (Foto: Atlas Copco)

Atlas Copco Portable Energy kündigte eine deutliche Ausweitung ihrer Lösungen für Entwässerungspumpen mit der Einführung einer neuen Reihe von mobilen dieselbetriebenen Pumpen an. Die 4-, 6- und 8-Zoll-Trockenansaugpumpen - PAS 4, PAS 6 und PAS 8 - bieten eine hohe Leistung und Effizienz für das Vermietungs- und Entwässerungsgeschäft.

Atlas Copco bietet bereits elektrische, pneumatische und hydraulische Tauchpumpen an. Die dieselbetriebenen PAS-Pumpen erweitern das Lösungsportfolio von Atlas Copco bei Entwässerungspumpen für härteste Einsatzbedingungen und in Umgebungen, in denen kein Stromanschluss zur Verfügung steht. Die PAS-Trockenansaugpumpen sind ideal, um Wasser mit aufgeschwemmten abrasiven Feststoffen zu fördern und zu transportieren. Die Pumpen kommen in den verschiedensten Anwendungen zum Einsatz: Entwässerung von Baustellen und im Bergbau, Umleitung von Flutwasser und Flüssen sowie Abwasserumleitung in der Industrie und bei Kommunen.

„Unsere Kunden arbeiten unter kritischen Bedingungen. Für ihre Aufgaben benötigen sie an erster Stelle schnelle und zuverlässige Entwässerungsanlagen“, so Abet Cantuba, Product Marketing Manager Pumpen bei Atlas Copco Portable Energy. „Die PAS-Pumpen stehen für hohe Leistung bei minimalen Betriebskosten. Für Vermietungsunternehmen und Entwässerungsfirmen ist dieser Aspekt äußerst wichtig, da sie so die Anschaffungskosten von Geräten schneller amortisieren können. Genau das brauchen diese Unternehmen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.“

Die Modelle PAS 4, PAS 6 und PAS 8 erreichen im Betrieb einen Durchfluss von 50 bis 600 Kubikmetern pro Stunde bei einer maximalen Förderhöhe von 37 Metern und werden mit Feststoffen von bis zu 76 mm fertig. Ein umweltfreundliches, ölfreies Vakuumpumpen-Ansaugsystem entfernt automatisch Luft aus dem Wasser und sorgt für einen ununterbrochenen Betrieb, ohne dass die Pumpen überwacht werden müssen.

Hochwertige Komponenten, u. a. ein zuverlässiger Kubota-Motor, liefern hohe Leistung unter Volllast. Der große Kühler ermöglicht einen kontinuierlichen und sicheren Betrieb auch bei hohen Umgebungstemperaturen.

Die PAS-Pumpen von Atlas Copco verfügen über einen Kraftstofftank mit Skid-Modul, der einen mehrtägigen Betrieb ohne Nachtanken ermöglicht. Darüber hinaus senken die kraftstoffsparenden Pumpen die Betriebskosten.

Mit ihrer einfachen Bauweise und dem Steuerungsbasismodul lassen sich die PAS-Pumpen leicht bedienen. Große Verkleidungen bieten einfachen Zugang zu Motor und Pumpe und erlauben so eine schnellere Wartung.

Die kompakte und stabile Haube, Gabelstapleröffnungen und eine Transportöse erleichtern Transport und Lagerung.

Die Pumpen der Serie PAS wurden bereits auf der Steinexpo, Nordbau und FLORIAN Messe vorgestellt und werden seit August 2014 im spanischen Werk von Atlas Copco in Zaragoza gefertigt.

Bild: Die PAS Pumpen sind schnell und zuverlässig für verschiedenste Anwendungen – von der Entwässerung von Baustellen bis zur Abwasserumleitung in Kommunen. (Foto: Atlas Copco)

Quelle: Atlas Copco

Weitere Artikel über ATLAS COPCO


News zum Thema ENTWÄSSERUNGSPUMPE


News zum Thema ABWASSER