impeller.net Das Online Pumpenmagazin

10.10.2016

Leistungsfähiger Mietpumpenservice bei Bauprojekt in Mainz

Zur Absicherung des Bauvorhabens und der bestehenden Gebäude im Umfeld, war eine Standby-Lösung erforderlich. Zum Einsatz kamen zwei Bibo 2250 Pumpen mit 54 KW Nennleistung und einer rechnerischen Leistung von jeweils 250 l/s. (Foto: Xylem)

Beim Bauprojekt „Neues Wohnen auf dem Lerchenberg“ in Mainz bewährte sich der schnelle und zuverlässige Xylem-Mietpumpenservice. Von der Anfrage bis zur Inbetriebnahme einer Bypass-Lösung verging knapp eine Woche.

Die Zusatzversorgungskasse der Baugewerbe AG (Wiesbaden) errichtet als Bauherr im hoch gelegenen Mainzer Stadtteil, in dem auch das ZDF beheimatet ist, mehrere Wohngebäude mit insgesamt 111 Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen mit 50 bis 120 qm Wohnfläche. Alle Wohnungen sind barrierefrei erreichbar, zwölf Wohnungen sind sogar rollstuhlgerecht. Als Generalunternehmer fungiert die Ed. Züblin, Direktion Mitte, Bereich Rheinland-Pfalz.

Im Zuge der Erschließungsmaßnahmen des Bauvorhabens im November/Dezember 2015 musste zum Bau und Anschluss der unterirdischen Infrastruktur an das öffentliche Netz der Abwasserkanal stillgelegt werden. Zur Absicherung des Bauvorhabens und der bestehenden Gebäude im Umfeld, unter anderem eine Polizeistation, war eine Standby-Lösung erforderlich. Mit ihr wird sichergestellt, dass anfallendes Regenwasser abgeleitet werden kann. Basierend auf einem dreijährigen Regenereignis definierte Züblin eine Pumpenleistung von 500 l/s für die Dauer der Erschließungsmaßnahme. Aufgrund von guten Erfahrungen und langjährigem Kundenkontakt bekam der Xylem-Mietpumpenservice in Großostheim den Zuschlag für den Auftrag. Und bewies dabei seine Leistungsfähigkeit, wenn es um die schnelle Reaktion bei großen Bauprojekten geht. Von der Anfrage über die Planung bis zur Auftragserteilung und Inbetriebnahme der kompletten Standby-Lösung (Pumpen, Schaltschrank, Rohrleitungen) im November hat Xylem entsprechend des Bedarfs der Baustelle kurzfristig und zuverlässig reagiert. Anhand der definierten maximalen Pumpleistung wurden zwei Bibo 2250 Pumpen der Marke Flygt mit 54 KW Nennleistung und einer rechnerischen Leistung von jeweils 250 l/s pünktlich als Schachtlösung installiert. Eine dritte Pumpe wurde für Notfälle auf der Baustelle deponiert. Zum Lieferumfang gehörten knapp 400 m Rohrleitungen (Stahl/verzinkt) in DN 300, die im Bereich des Schachtes als flexible Gummispiral-Leitungen ausgelegt wurden.

Bild: Zur Absicherung des Bauvorhabens und der bestehenden Gebäude im Umfeld, war eine Standby-Lösung erforderlich. Zum Einsatz kamen zwei Bibo 2250 Pumpen mit 54 KW Nennleistung und einer rechnerischen Leistung von jeweils 250 l/s. (Foto: Xylem)

Quelle: Xylem Water Solutions

Weitere Artikel über XYLEM


News zum Thema PUMPENLEISTUNG


News zum Thema ABWASSERKANAL