impeller.net Das Online Pumpenmagazin

23.10.2017

Endress+Hauser feiert die Eröffnung eines modernen Neubaus in Santiago

Endress+Hauser hat fünf Millionen Euro in ein eigenes Gebäude in Chile investiert. In Santiago entstanden auf 2.300 Quadratmetern moderne Büros, ein Auditorium, Konferenzräume, ein Trainingscenter sowie ein Kalibrier-Labor. Kunden sowie Mitarbeiter erwartet somit eine hervorragende Infrastruktur und gute Arbeitsatmosphäre.

Im Beisein zahlreicher Gäste aus Industrie und Politik wurde das neue Gebäude, das sich über drei Etagen erstreckt und eine Tiefgarage umfasst, feierlich eröffnet. „Die neuen Büros unterstützen ein flexibles und gemeinschaftliches Arbeitsmodell. Wir wollen die Zusammenarbeit unter unseren Mitarbeitern, aber auch mit Kunden und Partnern effizient gestalten“, sagt Susana Torres, Geschäftsführerin von Endress+Hauser in Chile. „Mit dem neuen Gebäude legen wir die Basis für weiteres Wachstum bei hoher Produktivität.“

Nachhaltiges Gebäude-Design
Die moderne Architektur und ein umweltfreundliches Gebäudekonzept spiegeln das Streben nach Qualität und Nachhaltigkeit des Familienunternehmens wider. Sonnenkollektoren unterstützen die Warmwasser-Erzeugung, Photovoltaik-Paneele liefern Strom zur Beleuchtung des Parkdecks. Zudem erfüllt der Neubau hohe Anforderungen im Hinblick auf den Erdbeben-Schutz.

Wachsende Kundenbedürfnisse
Gegründet im Jahr 2000, betreut Endress+Hauser von Santiago aus mit 44 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Kunden aus den Branchen Grundstoffe und Metalle, Lebensmittel, Energie und Kraftwerke sowie Chemie. „In Südamerika sind wir in den letzten Jahren überproportional gewachsen –auch gemessen am Leistungsangebot. Mit dem neuen Gebäude in Chile sind wir in der Lage, unsere Kunden weiterhin optimal zu betreuen“, sagt Matthias Altendorf, CEO der Endress+Hauser Gruppe.


Bild: Einweihung des neuen Vertriebsgebäudes in Chile: Carlos Behrends, Corporate Sales Director für Südamerika, Matthias Altendorf, CEO der Endress+Hauser Gruppe, Susana Torres, Geschäftsführerin von Endress+Hauser Chile, Klaus Endress, Präsident des Verwaltungsrats der Endress+Hauser Gruppe, sowie Edgar Dörig, Schweizer Botschafter in Chile (von links), durchschneiden das Band. (Foto: Endress+Hauser)

Quelle: Endress+Hauser

Weitere Artikel über ENDRESS+HAUSER


News zum Thema WASSER



News zum Thema CHILE