impeller.net Das Online Pumpenmagazin

02.07.2018

AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Industrie in China zu erfüllen. Seit damals ist sie zu einem Treffpunkt geworden, bei dem aktuellste Technologien und Innovationen diskutiert und ausgetauscht, die für die Prozessindustrie weltweit relevant sind. Mit rund 400 Aussteller aus China und dem Ausland ist die „kleine Schwester“ der ACHEMA nun erwachsen und hat ihr eigenes Profil entwickelt. Es basiert auf den „heißen Trends“ für den chinesischen und asiatischen Markt:

  • Prozesstechnik
  • Pharmatechnik
  • Industrielles Wassermanagement
  • Anlagen- und Prozesssicherheit
  • Digitalisierung
Wir stellen das Wachstum und die Kernbranchen der chinesischen Prozessindustrie in den Mittelpunkt der Veranstaltung. Dabei ist Nachhaltigkeit das alles überragende Leitmotiv“, sagt Thomas Scheuring, Geschäftsführer der DECHEMA Ausstellungs-GmbH. Der Wechsel von Beijing nach Shanghai entspricht ebenfalls dem Trend der Industrie. Die Ausstellung wird von einem Kongress begleitet, den die DECHEMA, regionale und internationale Partner gemeinsam in Form von Satellitenevents organisieren. So ist eine hohe Relevanz für das Publikum garantiert, das bereits in der chinesischen Prozessindustrie aktiv ist oder sich dafür interessiert.

Quelle: AchemAsia

Weitere Artikel über ACHEMASIA


News zum Thema WASSERMANAGEMENT


News zum Thema CHINA